Lärmdisplays sollen helfen

Die Baden-Württembergische Landesregierung arbeitet sich weiter am Thema Motorradlärm ab. In Todtmoos und in Löwenstein wurden neue Lärm-Displays aufgestellt, die laute Biker zur zurückhaltenden Fahrweise auffordern. Die Südwestpresse und andere berichten.

Die Südwest Presse berichtet über Versuch in Baden-Württemberg.

Die Südwest Presse berichtet über Versuche in Baden-Württemberg.

Veröffentlicht in Allgemein, Hotspots, VAGM Getagged mit: , ,
9 Kommentare zu “Lärmdisplays sollen helfen
  1. Peter S. sagt:

    Die auf den Lärmdiplays erscheinenden Drohungen wie „langsamer“ und „leiser“ lösen bei den Hardcore-Biker höchstens ein müdes Lächeln hervor, erhalten sie doch beim Aufleuchten dieser Texte erst die Bestätigung, dass die Manipulation ihrer Auspuffanlage von Erfolg gekrönt ist.
    Wieder werden grössere Summen von Steuergeldern verschleudert, um renitente Biker mit Samthandschuhen zum Umdenken (allein schon der Ausdruck „denken“ scheint in diesem Zusammenhang widersprüchlich) zu bewegen.
    Darum gibt es nur eine Lösung bei offensichtlich manipulierten Auspuffanlagen. Die kompletten Auspuffanlagen werden durch die Polizei konfisziert und verschrottet. Das Ersetzen einer solchen Anlage kostet schnell mal ein paar Hundert Euro. Nur was weh tut, bringt was – siehe Kleinkind und Herdplatte.

    • Andreas sagt:

      Bin selber Motorrad Fahrer und ich finde das man es auch übertreiben kann.

      Zum einen sind neue Motorräder so leise das man bei Normaler Fahrweise nur noch die Kette rasseln hört. (Nicht übertrieben)
      Das macht einfach keinen spaß.

      Zum anderen gib es leider auch Motorrad Fahrer die es grenzenlos übertreiben müssen.

      Ich fahre Selbst eine Supersport ohne DB killer jedoch Fahre ich in der Nähe Bewonter gebiete sehr untertourig. Hört sich schön an und ist nicht zu laut!
      Außerorts Drehe ich sie dann mal etwas höher störe dort aber kaum jemanden.
      Bin halt kein vollgasfahrer :)

      Hat sich bisher niemand Beschwert!

      • Reto sagt:

        Bei Ihnen hat sich also noch niemand beschwert? Es ist relativ schwierig, sich bei einem Motorradfahrer über die Lautstärke zu beschweren. Entweder sie fahren und sind laut, haben einen Helm auf und rasen vorbei oder sie stehen und sind leise. Aber die Tatsache, dass Sie Ihren „DB-Killer“ herausgeschraubt haben, defininiert Ihre Person in diesem Zusammenhang hinreichend. Wünsche eine unfallfreie Fahrt aber pflegen Sie Ihre Illusionen bitte künftig an Motorradstammtischen oder einschlägigen Internetforen.

      • Peter S. sagt:

        Das Problem ist ja gerade, dass dort Gas gegeben wird, wo sich die Lärmgeschädigten erholen wollen, z.B. beim Wandern im Schwarzwald.

  2. Mark Müller sagt:

    Ich behaupte jetzt mal, das diese Schilder den gegenteiligen Effekt erwirken!
    Bei den Schildern, auf denen die Geschwindigkeit steht Versuche ich immer so schnell zu fahren, wie ich es grad schaffe, weil ich der schnellste gewesen sein will!
    Ich schreibe meine Geschwindigkeit dann mit auf die angebrachte Rekordliste

    MfG
    #LPSL
    #110DB

    • Reto sagt:

      Bei manchen Menschen bewirkt jedes Schild das Gegenteil. Brauchen wir solche Menschen in unserer Gesellschaft?

    • FZR 1000 sagt:

      @Mark Müller
      110 DB is ja schon mal vernünftig. Da rennt dir keiner mehr davor und sagt „Hab ich gar nicht gehört“ Weiter so.
      Hab mitlerweile auf meiner DUC 105 DB eingetragen bekommen -plus 5 DB Toleranz, das schockt.

      • Frank sagt:

        Jau, Arsch voll toll – das schockt!

        Weiter so. Je lauter Ihr seid, desto mehr Bürgerinitiativen bilden sich, desto mehr Leute melden Hotspots, desto mehr Leute werden Mitglied im VAGM und schreiben nette Briefe und E-Mails an die verantwortlichen Politiker.

        Und irgendwann wird die kritische Masse erreicht, ab der die Politik reagieren muss. Und spätestens dann seid Ihr alle Geschichte mit Eurem „Bollersound“, „Kettensägen“, „105dB plus“ und so weiter.

        Also: Macht schöööön weiter so! Viel Spass dabei! Und immer schön andere nerven!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*