Treckerfahrer Günther ist Kult im Radio FFN in Niedersachsen. Und er hat was gegen Motorradlärm: Die Poesie des einfachen Mannes, die man sich anhören und die man sich auch kaufen kann. Wir haben uns erlaubt, den Günther-Spot aus dem Niedersächsischen zu transkribieren. Anhören ist natürlich besser!

Treckerfahrer Günther - Klartext zum Motorradlärm. Kult-Comedy Radio FFN.
Zum Anhören geht’s hier: Quelle: Radio FFN

„Moin!
Wohnst du an einer schönen Straße im Wald mit vielen Kurven, dann willst du am Wochenende nicht auf deiner Terrasse sitzen, denn der Freizeit-Biker brüllt mit offenem Auspuffrohr die Serpentinen hoch. Der will nirgends hin und kommt auch von nirgends wech. Das erkennt man daran, dass er die Straße zehn mal hin und zurück mit seiner Tröte hoch und runter bügelt. Gerne auch in einer ganzen Rotte von Motorradfahrern. Manchmal steht die Polente an der Straße und misst Geschwindigkeit. Schreckt die Biker meist aber nicht ab. Weil einige unbedingt einen Höllenlärm veranstalten müssen mit den Räuchereisen, werden einige Strecken für alle am Wochenende gesperrt. So sieht’s aus in der deutschen Spaß-Gesellschaft, des einen Freizeit ist des anderen Belästigung. Besonders wenn man in den Mittelgebirgen wohnt, muss man den Krach aushalten. Am Wochenende brettert halb Hamburg auf der Motorsäge in den Harz und terrorisiert die Ureinwohner. Da müssen die noch froh sein, dass sie nicht so dicht an Holland wohnen – wie die aus der Eifel oder dem Sauerland. Weil der Holländer selber keine Berge hat, dröhnt er die deutschen Serpentinen zu. Schöner Mist. Da freut man sich auf Regentage. Munter bleiben!

Newsletter
Für weitere Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Letzte Kommentare
  1. Ladendiebstahl und Unfallflucht sollen auf FDP-Wunsch Ordnungswidrigkeiten werden. Bei der Denkweise werden Rasen und Lärmen eher noch staatlich subventioniert.

  2. In Sachen Umweltschäden werden ja inzwischen weltweit gegen deutsche Unternehmen mit hohen Schadensersatzforderungen gerichtliche Verfahren nah dem Verursacherprinzip geführt. Vielleicht…