Bayrischzell am Sudelfeld – ein Motorradlärm-Hotspot aus der Luft. Foto: Kogo/Wikipedia

Aus Bayrischzell vom Sudelfeld berichtet der Bayerische Rundfunk in einem Beitrag, der in der Mediathek hier nachzusehen ist. Hier reden auch eine Tourismusverantwortliche endlich Tacheles: Wie kriegerische Horden fallen die Biker ein und die normalen Gäste beschweren sich. Beklagenswert ist das geballte Auftreten und die Ausreißer-Fahrzeuge mit lauten Auspuffen – aber das sind ja mittlerweile viele moderne Motorräder. Besonders die Adrenalin-Junkies belästigen Anwohner und Urlauber – schön, dass das auch mal Tourismusverantwortliche und Bürgermeister formulieren.

Newsletter
Für weitere Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Letzte Kommentare
  1. Ladendiebstahl und Unfallflucht sollen auf FDP-Wunsch Ordnungswidrigkeiten werden. Bei der Denkweise werden Rasen und Lärmen eher noch staatlich subventioniert.

  2. In Sachen Umweltschäden werden ja inzwischen weltweit gegen deutsche Unternehmen mit hohen Schadensersatzforderungen gerichtliche Verfahren nah dem Verursacherprinzip geführt. Vielleicht…