Deshalb wollen die Biker keine Fahrverbote, dafür mehr Kontrollen durch die Polizei. Echt?

Bei Polizeikontrollen gibt es keine Ergebnisse. Weil die Polizei nur kontrollieren kann, was die Politik unter Einfluss der Herstellerlobby versaubeutelt hat, ist die momentan allegegenwärtige Forderung der Biker nach mehr Kontrollen fadenscheinig bis geheuchelt, wie dieser Leserbrief in der Badischen Zeitung sehr schön illustriert.

11 Kommentare zu “Deshalb wollen die Biker keine Fahrverbote, dafür mehr Kontrollen durch die Polizei. Echt?
  1. Reto sagt:

    Leider ist es genau so. Vor Polizeikontrollen fürchten sich selbst die verlärmtesten Rabauken nicht.

    • Tourenfahrer sagt:

      Verständlich, die Chance in eine zu geraten ist viel zu niedrig.

      Und ja, Auspuffklappen gehören abgeschafft, wenn diese nur dem Sound dienen.

  2. Rainer Rau sagt:

    Genauso wenig wie die asozialsten Pandemie- und Klimakatastrophenleugner sowie die linksten Randalierer. Aber es liegt nicht an der Polizei, zumindest nicht an allen Polizisten.

    • Gerd Borshem sagt:

      Asozial ist eines Ihrer Lieblingswörter scheint mir. Oder?
      Kehre soeben von einer schönen Motorradtour zurück
      Der Boxer wummerte dank der offenen Hoskes schön vor sich hin. Mit 106dB legal, 2,5 Stunden – toll.
      Und was gibts sonst so Neues in Sachen Gängelung und Diskriminierung von Verkehrsteilnehmern?
      Nicht viel, scheint mir, wenn man so die Nachrichten verfolgt: Herr Scheuer lehnt Fahrverbote ab, der Städte und Gemeindebund ebenso. Die Bundesregierung will die an den Haaren herbeigezogenen Forderungen des Bundesrates auch nicht umsetzen. Läuft gerade nicht so, wie mir scheint.
      Na ja, viel Erfolg weiterhin. Irgendein Hobby muss man ja haben.

  3. Peter sagt:

    Bei so viel Rücksicht, kann ich diesem 106dB Vollpfosten nur einen Hörsturz wünschen, vorher kapierts der nicht.

  4. Hermann sagt:

    @Peter

    Der ‚Beitrag‘ von Herrn Gerd Borshem ist ein weiterer Beweis dafür, dass Selbstregulierung eben nicht funktioniert.

    Im Grunde bin ich solchen Typen dankbar, weil genau diese verhindern werden, dass es zu lauwarmen Kompromissen kommen könnte.

  5. Peter sagt:

    Q Hermann,
    .. da hab ich bei von …. gesponserten Verkehrsminister Scheuer meine Bedenken, der hat den Schuß noch nicht gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.