Im Ahletal protestierten Lokalpolitiker und Anwohner mit geparkten Pkw für Tempolimits.

Ahletal – Es war schon ungewohnt, was die Verkehrsteilnehmer am Donnerstag von 8 bis 14 Uhr auf der B 241 in den Ortsdurchfahrten in Sohlingen, Kammerborn und Schönhagen erwartete: Dort waren bei einer gemeinsamen Protestaktion der Ortsräte an bestimmten Abschnitten Fahrzeuge so geparkt, dass der Verkehr nur abwechselnd fließen konnte. Es gab wohl die ein oder andere knifflige Situation mit kleinen Staus, bei denen man dachte, gleich geht nichts mehr. Doch löste sich dann doch wieder alles auf, berichtete Kammerborns Ortsbürgermeister Matthias Rieger ….

Zum Artikel der HNA

Newsletter
Für weitere Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Letzte Kommentare
  1. Ladendiebstahl und Unfallflucht sollen auf FDP-Wunsch Ordnungswidrigkeiten werden. Bei der Denkweise werden Rasen und Lärmen eher noch staatlich subventioniert.

  2. In Sachen Umweltschäden werden ja inzwischen weltweit gegen deutsche Unternehmen mit hohen Schadensersatzforderungen gerichtliche Verfahren nah dem Verursacherprinzip geführt. Vielleicht…