Eindrucksvolle Bilder – und Töne: Der erste Sommertag des Jahres wird zur Horrorshow an den Hotspots in Baden-Württemberg. RTL Explosiv berichtet aus dem Rems-Murr-Kreis bei Stuttgart – von Hotspots die seit Jahrzehnten gegen Gerase und Belästigung kämpfen. Mit dabei VAGM-Initiativler, Betroffene und BUND Motorrad-Lärmtechnik-Spezialist Holger Siegel. Die Botschaft der ebenfalls zu Wort gekommenen Biker an die Anwohner und Erholungssuchenden in der Lärmhölle ist eindeutig: Ihr seid uns doch so was von egal…

Hier geht’s zum Video-Beitrag.

Anwohner verstehen draußen ihr eigenes Wort nicht

An einem sonnigen Tag das Gesicht in die Sonne halten, dabei einen kalten Drink in der Hand und ansonsten einfach nur die Ruhe genießen. Schön wär’s, finden die Menschen im Rems-Murr-Kreis. Denn: Kaum kommt die Sonne raus, heizen hier im Minutentakt Motorradfahrer vorbei. Dieser Dauer-Krach ist für viele Anwohner eine richtige Nerven-Zerreißprobe. Denn beim Grillabend im Garten verstehen die ihr eigenes Wort nicht mehr. „Man denkt bei so Kolonnen, da kommt ein Panzer“, berichtet ein Anwohner unserer Reporterin, die sich die Situation vor Ort mal genauer angesehen hat. Wie schlimm das Ganze wirklich ist, wie die Raser sich rechtfertigen und was der Lärmschutzbeauftragte der Landesregierung dazu sagt, sehen Sie im Video.

Hier geht’s zum Video-Beitrag.

Newsletter
Für weitere Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Letzte Kommentare
  1. Ladendiebstahl und Unfallflucht sollen auf FDP-Wunsch Ordnungswidrigkeiten werden. Bei der Denkweise werden Rasen und Lärmen eher noch staatlich subventioniert.

  2. In Sachen Umweltschäden werden ja inzwischen weltweit gegen deutsche Unternehmen mit hohen Schadensersatzforderungen gerichtliche Verfahren nah dem Verursacherprinzip geführt. Vielleicht…