Autor: Der Redakteur

Motorradlärm in Bayern – Minister: „eine Frechheit!“

In Bayern steigen die Unfallzahlen im Motorradverkehr und deshalb wird zur Verkehrssicherheit getagt: Nach Innenminister Herrmanns Worten ist Motorradlärm zwar für die Verkehrssicherheit nicht relevant, aber dafür oftmals für Anwohner von beliebten Motorradstrecken umso lästiger. Nicht selten verursache ein Motorradfahrer

Getagged mit: , , ,

100 dB-Grenzwert: Kanada macht’s vor

Während in Deutschland die Politik immer wieder darauf hinweist, dass gegen den Motorradlärm rechtlich nichts zu machen wäre (will heissen: Lärmmachen jenseits der Schmerzgrenze mit einem Motorrad bzw. Poser-Auto ist und bleibt legal, einschliesslich in Wohngebieten) sind andere Länder da

TAZ berichtet: Die motorradverlärmte Republik

  Die TAZ veröffentlicht eine digitale Landkarte mit 170 nachgewiesen Motorradlärm-Hotspots. Die Republik ist voll davon, dass die Einen ihr akustisches Mütchen auf Kosten und Gesundheit Anderer kühlen. An der Karte wird weiter gearbeitet – Meldungen mit Medienbeleg bitte an: email

Großer Sack … mit kleinem Schwänzchen

Auspufflärm: Die Hersteller begutachten sich wieder mal selbst

Motorräder sind oft deutlich lauter als im Fahrzeugschein angegeben. Doch die Bundesregierung sieht keine Handhabe, gegen falsche Angaben und zum Schutz von Anwohnern vorzugehen, schreibt die Wirtschaftswoche. Dass Motorräder oft deutlich lauter sind als die Norm, wurde an dieser Stelle

Sulzbacher Steige soll entschärft werden

Idyllische Straße im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald – aber leider eine verlärmte Gegend. Gegen Raser und Lärmer gehen jetzt die Behörden vor, nachdem Bürgerbeschwerden schon vor Jahrzehnten laut wurden. Rüttelstreifen und Gelbe Karte, Demontage von Sitzbänken in Applauskurven – allerhand hat

Getagged mit: ,

Motorräder segnen…

Landab, landauf wird zum Saisonbeginn wieder gesegnet. Die Pfarrer (vor allen Dingen die in Leder) spritzen Weihwasser auf die Feuerstühle. Kein heidnisches Ritual, sondern ein amtskirchliches. Anwohner würden sich freuen, wenn diese Segnungen der Moderne differenziert betrachtet würden – ein

Splitt gestreut? Polizei ermittelt

  Nach einem Motorrad-Unfall in Kernen bei Stuttgart ermittelt die Polizei. Auf Rollsplitt ist ein junger Motorradfahrer gestürzt und hat sich leicht verletzt – die Polizei vermutet, dass der Splitt hier gezielt ausgestreut wurde und ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs

Getagged mit: , , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen