Kategorie: Allgemein

Naherholungsgebiet Vogesen

Unerträgliche Bilder/Töne aus unserem Nachbarland. Die einen erholen sich, die anderen suchen das Weite oder die Ohrenstöpsel. Jedes Wochenende unerträgliche Zustände in einer Naturregion, die zur Rennstrecke umgewidmet wurde.

Getagged mit: , , ,

Kräftemessen der Verbände

https://www.3sat.de/wissen/nano/200916-motorrad-nano-104.html So unterschiedlich können Motorradfahrer die Welt sehen: Michael Lenzen (Bundesverband der Motorradfahrer) gegen Holger Siegel (BUND Arbeitskreis Motorradlärm) – Austausch der Argumente im Fernsehen bei 3-Sat Nano. Während Lenzen angesichts von konsequenten Lärmgrenzwerten über das Ende des Motorradfahrens orakelt,

Getagged mit: , , ,

UBA legt nach: Unnötig laut

Die größte Umweltbehörde Europas bezieht Stellung, wie die Zeit berichtet: Auch fabrikneue Motorräder und Sportwagen sind unnötig laut, hat eine Studie des Umweltbundesamtes (UBA) ergeben. Demnach erfüllen die Fahrzeuge zwar die Zulassungsvorschriften, sind aber außerhalb der Prüfbereiche drastisch lauter. Erreicht

Umfrage zeigt: W I R sind die Mehrheit!

Einer deutlichen Mehrheit der Deutschen fühlt sich durch Motorradlärm so belästigt, dass sie selektive Fahrverbote befürwortet. Das hat der Spiegel repräsentativ erheben lassen. Tausende Biker haben in den letzten Wochen teils lautstark demonstriert gegen das Schreckgespenst allgemeiner Wochenend-Fahrverbote – das

Getagged mit: , ,

Lärm muss peinlich werden…

Hier noch ein Beitrag vom Bayerischen Rundfunk – man merkt: es tut sich was! Ein Bewusststeinswandel muss her (wenn er nicht schon im vollen Gange ist). Wie Jürgen Stoffregen von der TU Dresden so schön sagt: „Lärm muss peinlich werden!“

Bitte, bitte, … nicht! Grüne bieten faulen Kompromiss an

von Hamburger und Reto Der Spiegel berichtet über eine Initiative grüner Politiker, die vermitteln wollen zwischen motorradlärm-geplagten Anwohnern und (ja wem?) – der aktuellen Lärmsituation. Laut wird es mit diesem „Entgegenkommen“ an den Hotspots auf lange Zeit bleiben. Die Grünen

Deshalb wollen die Biker keine Fahrverbote, dafür mehr Kontrollen durch die Polizei. Echt?

Bei Polizeikontrollen gibt es keine Ergebnisse. Weil die Polizei nur kontrollieren kann, was die Politik unter Einfluss der Herstellerlobby versaubeutelt hat, ist die momentan allegegenwärtige Forderung der Biker nach mehr Kontrollen fadenscheinig bis geheuchelt, wie dieser Leserbrief in der Badischen

Es wäre zum Lachen, wenn es nicht zum Weinen wäre…

Vorsicht, Realsatire: „Motorradfahrer können die Pest sein. Sie sehen aus wie Ledersitze in der Midlife-Crisis. Und vor allem machen sie Krach. So ein lauter, knatternder Auspuff, der gehört zum Sommer einfach dazu. Leider.“ Schöne Zusammenstellung von Bildern und Rechercheergebnisse der

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen