Autor: Keimrich

TV-Diskussion: Sind Biker Täter oder Opfer?

Im Rhein-Neckar-Fernsehen wird über Motorradlärm diskutiert: Motorradsaison 2016 – Sind die Biker Opfer oder Täter? Neben dem VAGM-Vorsitzenden und Sprecher des AK-Motorradlärm im BUND, Holger Siegel, diskutieren Biker-Union Chef Rolf Frieling, Bikers-News Redakteur Dr. Michael Ahlsdorf und der Mannheimer Verkehrspolizei-Chef

Rasen kommt teuer – vor allem für die Gesellschaft

Das Motorrad als Sportgerät: teuer und laut für die Allgemeinheit. Quelle: CE Delft, HINFRAS und Fraunhofer ISI   Während auf Internet-Motorradforen und bei Facebook derzeit wieder die Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer gegenüber den Motorradpiloten gepredigt wird, zeigen Untersuchungen, dass die Allgemeinheit

Getagged mit: ,

Superlegale Polizeiverarsche: Aus der Kesstech-Werbung

Kesstech, ein deutscher Hersteller von Motorrad-Auspuffsystemen, hat nach eigenen Angaben schon 30.000 Anlagen an BMW und Harley Davidson geliefert. Der Hersteller hat den Trick mit dem Lärm perfektioniert: „Im Auslieferungszustand ist das MMV System geschlossen und verfügt über eine Europäische

NDR: Vom Dröhnen der Motoren

Es wird Winter und damit leiser. Der NDR berichtet trotzdem über das Motorradlärm-Problem – und hat auch die VAGM und den BUND Arbeitskreis Motorradlärm befragt. Hier der Link zur Internetseite des Senders.

„Kontrovers“ berichtet vom Normenskandal rund um den Auspufflärm

Das bayerische TV Politik-Magazin „Kontrovers“ berichtete am heutigen Tag über das Thema Motorradlärm und Normenproblematik. Dabei kam auch die Sprache auf die Überarbeitung der Lärm-Zulassungsnorm ECE 41 von 2016 und die Tatsache, dass die Norm wieder nicht den Geschwindigkeits- und

Getagged mit: , , ,

Dürfen Biker eigentlich alles?

Einen interessanten Beitrag aus dem „Münchner Merkur“ erreichte die Redaktion dieser Tage. Thema des Beitrags aus der Ausgabe vom 22. Mai war die beginnende Motorradsaison – und die Klärung der Frage, ob der Motorradverkehr, wie er zuweilen praktiziert wird, eigentlich

Zwischenruf eines Bikers

Die VAGM erreichte diese Zuschrift eines Bikers – daran schloss sich eine recht fruchtbare Diskussion an. „Als erstes: Auch ich fahre Motorrad. Es gibt nichts schöneres als z. B. im Frühling an einem Rapsfeld vorbeizufahren und den Geruch und den

Verkehrsministerium stellt fest: Viel lauter als die Polizei erlaubt

Im Mai 2015 hatte die Baden Württembergische Lärmschutzbeauftragte Gisela Splett unterschiedliche Interessensgruppen zu einer Live-Demonstration des Lärmmessverfahrens zur Genehmigung neuer Motorräder nach Lahr auf den Flughafen eingeladen. Zahlreiche Interessierte sind dieser Einladung gefolgt und haben sich das Messverfahren „vor Augen

Getagged mit: , , ,
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen