Autor: Der Redakteur

Unversöhnlich: Brösel und Kant

Kommentar auf Spiegel online von Arno Frank: „Zehntausende Motorradfahrer haben in Deutschland lautstark dagegen protestiert, dass sie leiser sein sollen. Dabei könnte man diesem schönen Hobby frönen, auch ohne völlig asozial aufzutreten.“ 100 % d’accord: Die machtvollen Demonstrationen in vielen

Motorradverband fordert leisere Kräder von der Industrie

Der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM) fordert von der Industrie, leisere Fahrzeuge zu produzieren, das berichtet die TAZ mit Bezug auf einen offenen Brief des Verbands an die Hersteller: „Das seitens der Hersteller vorgebrachte Argument, dass die Kunden laute Maschinen fordern,

Österreich macht ernst mit Fahrverboten: Das Standgeräusch entscheidet

So schnell kann’s gehen: Während sich in Deutschland die Motorradstammtische wegen geforderter Streckenbeschränkungen als „Ultima Ratio“ mit den Lärmern solidarisieren und laut „Diskriminierung!“ und „Grundgesetz“ rufen, treibt Österreich einen rechtswirksamen Keil zwischen Motorradtouristen und Krachmacher: Fahrzeugen mit über 95 dB

Der Spiegel: Eitel Einigkeit – es ist zu laut. Nur der Industrieverband leistet seinen Offenbarungseid

Der Spiegel berichtet über die Motorradlärm-Initiative der Bundesländer. Die Hersteller geraten unter Druck. Das muss man sich jetzt mal vorstellen: Der Normwert ECE 41 liegt seit 2016 bei 77 Dezibel und der Sprecher des Industrieverbands Motorrad (IVM), Achim Marten, hält

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Die Bürgermeister stehen auf gegen die Lärmbelästigung

Baden-Württemberg hat eine breite Offensive gegen mutwillige und fahrlässige Lärmbelästigung auf die Beine gestellt. Mehr und mehr Gemeindevertreter verstehen, dass der Lärm unnötig und betrügerisch manipulierend erzeugt wird (mehr dazu hier). Mit dabei sind viele Gemeinden, die zwar auch vom

Kavaliersdelikt…

StVO Novelle: Abschreckung erhöht, Wurzel des Lärm-Problems verschont

Die StVO wird novelliert: Die „Poser“ Bußgelder gegen Lärm werden künftig nicht nur deutlich von 10 auf 80 bzw. von 20 auf 100 € angehoben, es findet zudem eine Aufwertung der Bedeutung des Lärmschutzes und die Gleichsetzung mit der Verkehrssicherheit

Getagged mit: ,

Influenzer-Video: Wie Menschen auf laute Motorräder reagieren

Den Film sollte man sich ansehen: Da kaspern sich zwei Halbstarke durch den Straßenverkehr mit der superlauten BMW S1000RR und pendeln über die Reaktionen auf den Krach zwischen naiver Heiterkeit über den eigenen „Sound“ und Empathiegeheuchel für all jene, die

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen